Es sind nur ein paar Häuser. Aber was für welche – Wohlfühlhäuser! Mit dieser Bezeichnung trifft man am besten das Besondere, was die Häuser im Klimaviertel ausmacht. Denn so manches Alltagsproblem, mit dem sich andere Menschen plagen, können die Bewohner dieser kleinen Stadtoase vom ersten Tag an getrost vergessen.


 
 
Lageplan_Kirchstrasse_web
Eine kleine Welt für sich.

Und für alle ihre Bewohner.


Wie eine Oase liegt das abgeschirmte und eingezäunte Areal des Projekts Klimaviertel an der Nahtstelle zwischen Urbanität und grüner Wiese. Über eine noch zu erschließende Zufahrt (Planstraße B) kommt man nach Hause und stellt sein Auto im zentralen, gemeinsamen Carport ab – als Besitzer eines Elektroautos natürlich direkt an der persönlichen Ladestation – und packt dann seine Einkäufe einfach in den Elektro-Caddy für den komfortablen Transport direkt vor die Haustür.

Der Plan geht auf –

für ein Zuhause mit Wohnwert.


Bei der Konzeption der Klimaviertel-Häuser haben die Planer des Herner Architekturbüros AGIS ganze Arbeit geleistet: Alles ist hell und freundlich, klar und übersichtlich strukturiert – und vor allem von unten bis oben gut durchdacht. Von der beheizten Vollunterkellerung über die Holzrahmenbau-Konstruktion bis zur großen Photovoltaik-Anlage oben auf dem Dach tragen viele gute Ideen nicht nur zum Wohnwert, sondern auch zum langfristigen Werterhalt der einzelnen Häuser bei. Nachhaltigkeit steht hier in jeder Hinsicht an erster Stelle. Natürlich werden möglichst weitgehend ökologisch einwandfreie Materialen verwendet, die Häuser sind 100 % styroporfrei.

 

Alle Häuser besitzen eine Wohnfläche von rund 125 m² und eine zusätzliche Nutzfläche über 50 m². Zum Eindruck der Großzügigkeit der einzelnen Häuser tragen die Deckenhöhen von 2,65 m entscheidend bei.

Das Projekt Klimaviertel bewegt viele.

Auch Sie?


Das Interesse am Projekt Klimaviertel war so groß, dass derzeit für alle Häuser konkrete Kaufverhandlungen laufen oder bereits abgeschlossen sind. Dennoch freuen wir uns auch weiterhin über Ihr Interesse, es kann sich immer lohnen, in Kontakt zu bleiben. Auch im Hinblick auf mögliche weitere Projekte in der Zukunft. Vielleicht haben Sie aber auch einfach eine Frage zu der aufregenden neuen Technik, die hier im Klimaviertel zum Einsatz kommt. Gerne können Sie uns kontaktieren unter

02323/592-315
oder über das
Kontakt-Formular.

Ihr Name

Ihre E-Mail Adresse

Ihre Telefonnummer

Ihre Anfrage

Ich habe die Hinweise in der Datenschutzerklärung gelesen und bin mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung